Schwarzwurzel-Orangen-Cremesuppe

Schwarzwurzel-Orangen-Cremesuppe

Schwarzwurzeln sind ein echtes Wintergemüse und leider mühsam zu verarbeiten. Nichtsdestotrotz ist die Kombination mit frischer Orange zu einer Schwarzwurzel-Orangen-Cremesuppe die Arbeit absolut wert. Eine perfekte Vorspeise für ein winterliches Menü.

Violette Kartoffel-Kokossuppe

Violette Kartoffel-Kokossuppe

Kartoffeln der Sorte Vitelotte noir findet man in den letzten Jahren immer mal wieder im Supermarkt oder beim Gemüsehändler. Die Kartoffeln haben eine sehr intensive Farbe, die sie zu einem echten Hingucker machen. Als violette Kartoffel-Kokossuppe bekommen sie passend zur Farbe mit Kokosmilch noch einen Hauch Exotik dazu.

Prosecco-Schaumsüppchen mit Sahnehaube

Prosecco-Schaumsüppchen

Ein Prosecco-Schaumsüppchen eignet sich prima als elegante Vorspeise oder Gruß aus der Küche. Die Grundbrühe lässt sich sehr gut am Vortag vorbereiten und den fertigen Prosecco-Schaum kann man gut bis zum Servieren warm halten.

Kartoffelsuppe mit gebratenem Oktopus

Kartoffelcremesuppe mit gebratenem Oktopus

Im Trient wird gebratener Oktopus häufig mit Kartoffeln kombiniert. Als Salat, aber auch als Kartoffelcremesuppe mit gebratenem Oktopus. Die Kartoffelcremesuppe wird dabei sehr puristisch ohne Sahne oder andere Milchprodukte zubereitet.

Suppe vom Kopfsalat mit Ölsardinen und Erbsen

Suppe vom Kopfsalat mit Ölsardinen und Erbsen

Salat als Basis für Suppen ist die Entdeckung 2018 im Suppenblog. Besonders Kopfsalat ist mit seinem feinen Aroma sehr gut geeignet. Eine Suppe vom Kopfsalat mit Ölsardinen und Erbsen passt genau in die sommerliche Gemüseauswahl und schmeckt heiß wie kalt sehr gut.

Thymian-Sahnesüppchen mit Favabohnen

Thymian-Sahnesüppchen mit Favabohnen

Früher wurden dicke Bohnen, wie Favabohnen auch genannt werden, als Tierfutter verwendet. Dabei sind sie sehr lecker, z.B. als Thymian-Sahnesüppchen mit Favabohnen. Favabohnen sind schwer zu bekommen, daher sollte man sofort und reichlich zugreifen, wenn es welche gibt.