Adventsgesteck am 4. Advent

Fünf Suppenrezepte für das Weihnachtsmenü 2020

Und alle Jahre wieder kommt mit Weihnachten auch ein Festessen. Auch wenn es in 2020 möglicherweise ein kleinere Familie- und/oder Freundeskreis sein wird, Weihnachten ist immer ein guter Anlass sich und seine Lieben lecker zu bekochen. Und traditionell gibt es hier im Suppenblog für das Weihnachtsmenü fünf Vorschläge für passende Vorspeisen.

Maronen-Karotten-Suppe

Maronen-Karotten-Suppe

Wer sagt denn, dass eine Karotten-Suppe immer püriert sein muss? Muss sie definitiv nicht. Mit Maronen als zweitem Hauptdarsteller ist eine Maronen-Karotten-Suppe mit Parmesan-Crackern ein schnelles herbstliches Abendessen.

Rote-Bete-Bouillon mit Walnuss-Ravioli

Rote-Bete-Bouillon mit Walnuss-Ravioli

Rote-Bete-Bouillon ist farblich und geschmacklich ein Highlight und steht extrem schnell auf dem Tisch. Die Walnuss-Ravioli dagegen brauchen ihre Zeit, wenn man nicht auf ein Fertigprodukt ausweicht.

Butternutkürbis-Shiitake-Suppe in zwei Variationen: einmal als klare Bouillon mit Kürbiswürfeln und Shiitake als Einlage und einmal als pürierte Kürbiscremesuppe mit gebratenen Shiitake als Topping

Butternutkürbis-Shiitake-Suppe in zwei Variationen

Wer schon einmal den vegetarischen Kotteri-Ramen probiert hat weiß, dass der nussige Butternut-Kürbis und die würzigen Shiitakte-Pilze eine großartige Kombination sind. Daher gibt es heute beide Zutaten als Suppe in zwei Varianten: cremig püriert und klar mit Einlage.

Pfifferling-Cremesuppe

Pfifferling-Cremesuppe

Pfifferlinge sind die perfekte Überleitung vom Sommer in den Herbst. Saison haben sie oft schon ab Juni und man bekommt sie bis weit in den September. Als Pilze bringen so aber oft schon ein bisschen Herbst-Feeling mit. Besonders, wenn man sie an einem kühleren Tag als Pfifferling-Cremesuppe zubereitet.