Kartoffel-Zitronen-Cremesuppe

Kartoffel-Zitronen-Cremesuppe

Der Beutel Kartoffeln war wieder viel zu groß, Sahne ist auch noch übrig und die Bio-Zitronen gab es mal wieder nur im Netz: Eine Kartoffel-Zitronen-Cremesuppe eignet sich hervorragend, um auf leckere Art und Weise Reste zu verwerten.

Pastinakensuppe mit Entenbrustfilet

Der Pastinak wird im Herbst bis zum ersten Frost geerntet. Er ist gut lagerfähig, was ihn zu einem in unserem Breiten beliebten Wintergemüse macht. Sein süß-würziger Geschmack kommt in einer Pastinakensuppe mit Entenbrust besonders gut zur Geltung.

Pilzsuppe mit Croutons

Eine Pilzsuppe mit Croutons ist eine prima Vorspeise und einfach zu machen. Es dauert allerdings seine Zeit, bis alles geschnitten und angebraten ist.

Blumenkohlsuppe mit Birne, Blauschimmelkäse und Walnüssen

Eigentlich ist Blumenkohl kein typisches Wintergemüse. Trotzdem lädt er in der kalten Jahreszeit zu einer warmen Cremesuppe ein, die man vielfältig variieren kann. Heute gibt es daher Blumenkohlsuppe mit Birne, Blauschimmelkäse und gerösteten Walnüssen.

Rote-Beete-Suppe mit Lebkuchengewürz

Rote-Bete-Suppe mit Lebkuchengewürz

Die Rote-Bete-Suppe mit Lebkuchengewürz eignet sich prima, um die letzten Reste des Lebkuchengewürzes von Weihnachten aufzubrauchen. Sie bringt noch einmal das Aroma von Orangen und Nüssen ins Haus solange es noch Winter ist. Die Suppe ist nichts für schwache Aroma-Knospen, sondern eine kleine Geschmacksbombe.

Blumenkohl-Apfel-Suppe mit Graubrot-Croutons und Koriandergrün

Blumenkohl-Apfel-Suppe

Blumenkohl ist eine der langweiligeren Gemüsesorten. Als Cremesuppe lässt er sich aber lecker mit Apfel und Graubrot-Croutons aufpeppen und zu einer ungewöhnlichen Wintermahlzeit verarbeiten, die durch das Koriandergrün zusätzlichen Pfiff bekommt