Fünf Suppenrezepte für das Weihnachtsmenü 2020

Advent, Advent 
ein Lichtlein brennt.
Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier,
dann steht das Christkind vor der Tür.

Und alle Jahre wieder kommt mit Weihnachten auch ein Festessen. Auch wenn es in 2020 möglicherweise ein kleinerer Familie- und/oder Freundeskreis sein wird, Weihnachten ist immer ein guter Anlass sich und seine Lieben lecker zu bekochen. Und traditionell gibt es hier im Suppenblog für das Weihnachtsmenü fünf Vorschläge für passende Vorspeisen – und dieses Mal ist auch ein Dessert dabei.

Champagner-Senf-Schaum
Champagner-Senf-Schaum

Den Anfang macht dieses Jahr ein Champagner-Senf-Schaum, der sich nicht nur als Vorspeise eignet, sondern auch als Gruß aus der Küche, wenn es noch ein Gang mehr sein soll. Der Champagner-Senf-Schaum geht schnell und macht nicht viel Arbeit, diese aber dann leider direkt vor dem Servieren. Das sollte man bei der Menüzusammenstellung berücksichtigen. Die Anschaffung von einem Töpfchen Pomméry Moutarde de Meaux lohnt sich!

Badische Schneckensuppe
Badische Schneckensuppe

Weiter geht es mit einer badischen Schneckensuppe. Die kommt sicher nicht jeden Tag auf den Tisch und ist daher einerseits sehr einfach und gut vorzubereiten, gleichzeitig aber auch mit den gebratenen Weinbergschnecken eine besondere Delikatesse. Danach geht es z.B. mit einem kräftigen Schmorgericht wie Schweinebäckchen weiter.

Suppe vom Tafelspitz mit Mais-Nocken
Suppe vom Tafelspitz mit Mais-Nocken

Wer lieber eine klare Brühe mit Einlage als Vorsuppe mag, der sollte sich an der Suppe vom Tafelspitz mit Maisnocken versuchen. Vielleicht macht man daraus auch gleich ein Double-Feature und serviert nach der Suppe den Tafelspitz ganz klassisch mit Meerrettich-Sauce als Hauptgang.

Meerrettich-Cremesuppe mit Apfel-Rote-Bete-Törtchen
Meerrettich-Cremesuppe mit Apfel-Rote-Bete-Törtchen

Wo wir gerade bei Meerrettich sind – jetzt wird es aufwändig: Meerrettich-Cremesuppe mit Apfel-Rote-Bete-Törtchen. Die Meerrettich-Cremesuppe an sich ist einfach, aber die Törtchen haben es in sich, da Apfel und Rote Bete sehr fein gewürfelt werden wollen. Dazu passt ein Hauptgericht mit einem weißen Fisch wie z.B. Seeteufel im Wirsing-Mantel.

Zitrus-Kaltschale mit Kokosmilch
Zitrus-Kaltschale mit Kokosmilch

Und zu guter Letzt gibt es dieses Jahr mal einen Dessert als 5. Empfehlung. Da man im Winter nicht genug Vitamin C bekommen kann, wie wäre es da mit einer Zitrus-Kaltschale mit Kokosmilch? Hört sich kalt an? Ist aber lecker! Diesem Süppchen sollte man als Dessert unbedingt eine Chance geben. Am besten passt dazu ein Thunfisch mit Orange-Sesam-Würze als Hauptgericht.

Und für alle, für die nichts dabei war, hier die Links auf die Vorjahre zum Weiterstöbern:

Schreibe einen Kommentar