Reisnudelsuppe mit Hühnchen und Gemüse thailändische Art

Reisnudelsuppe mit Hühnchen und Gemüse thailändische Art

Asiatische Suppen sind prima bei schwülem Sommerwetter, schmecken aber genauso gut, wenn es bei uns langsam wieder kühler wird. Die Grundbrühe kann dabei nach Belieben mit Einlagen ausgestattet werden, so dass es auch nie langweilig wird. Daher gibt es heute: Reisnudelsuppe mit Hühnchen und Gemüse thailändische Art.

Kartoffelsuppe mit gebratenem Oktopus

Kartoffelcremesuppe mit gebratenem Oktopus

Im Trient wird gebratener Oktopus häufig mit Kartoffeln kombiniert. Als Salat, aber auch als Kartoffelcremesuppe mit gebratenem Oktopus. Die Kartoffelcremesuppe wird dabei sehr puristisch ohne Sahne oder andere Milchprodukte zubereitet.

Zucchini-Cremesuppe mit Feta und Tomate

Zucchini-Cremesuppe mit Feta und Tomate

Die Zucchini werden reif und wollen verarbeitet werden. Als Zucchini-Cremesuppe mit Feta und Tomate gibt es heute eine griechisch inspirierte Variation des Suppen-Klassikers.

Suppe vom Kopfsalat mit Ölsardinen und Erbsen

Suppe vom Kopfsalat mit Ölsardinen und Erbsen

Salat als Basis für Suppen ist die Entdeckung 2018 im Suppenblog. Besonders Kopfsalat ist mit seinem feinen Aroma sehr gut geeignet. Eine Suppe vom Kopfsalat mit Ölsardinen und Erbsen passt genau in die sommerliche Gemüseauswahl und schmeckt heiß wie kalt sehr gut.

Kohlrabicremesuppe mit Zuckerschoten

Kohlrabi-Cremesuppe mit Zuckerschoten

Kohlrabi machen sich prima als Basis für Cremesuppen, sowohl säuerlich mit Creme fraîche oder Schmand als auch mit Schlagsahne. Eine Variante mit Schlagsahne ist eine Kohlrabi-Cremesuppe mit Zuckerschoten, Radieschen und Hähnchenstücken.

Suppe „BLT“

Suppe „BLT“

Salat als Grundlage für eine Suppe? Das hört sich erstmal komisch an. Grüne Blattsalate haben aber viel Aroma und bilden eine leckere Grundlage. Was könnte da näher liegen, als einen Sandwich-Klassiker als Suppe neu zu interpretieren: Suppe „BLT“ – Bacon, Lettuce, Tomato.