Blumenkohl-Apfel-Suppe mit Graubrot-Croutons und Koriandergrün

Blumenkohl-Apfel-Suppe

Blumenkohl ist eine der langweiligeren Gemüsesorten. Als Cremesuppe lässt er sich aber lecker mit Apfel und Graubrot-Croutons aufpeppen und zu einer ungewöhnlichen Wintermahlzeit verarbeiten, die durch das Koriandergrün zusätzlichen Pfiff bekommt

Guacamole-Suppe

Hühnersuppe mit Avocado (Guacamole-Suppe)

Guacamole ist die beste Form der Avocado – aber nur im Sommer. Im mitteleuropäischen Winter ist einem eher nach einer warmen Suppe, statt der fruchtigen Creme. Wer hätte gedacht, dass die Zutaten auch als leicht scharfe Hühnersuppe mit Avocado richtig lecker schmecken. Sozusagen eine Guacamole-Suppe.

Suppenhuhn und Suppengrün roh auf weißen Untergrund

Hühnerbrühe selber kochen (europäische Art)

Eine heiße Hühnerbrühe ist das beste, was einem im Winter passieren kann. Einen kleinen Vorrat sollte man daher immer in der Tiefkühlruhe haben und der ist mit etwas Zeit am Wochenende gut selber gekocht. Und nichts schmeckt besser als eine selbstgemacht Hühnersuppe.

Kartoffel-Wirsing.-Suppe mit Bacon

Kartoffelsuppe mit Wirsing und Bacon

Kartoffelsuppe ist ein Klassiker in der Küche. Sie geht schnell und macht richtig satt. Mit knackigem Wirsing als Einlage und salzigem Bacon als Garnitur wird daraus im Handumdrehen ein winterlicher Eintopf.

Brokkolisuppe mit Apfel und Maronen

Brokkoli muss nicht kohlig und langweilig schmecken. Als Suppe mit einem Schuß Sahne, einem Apfel für die Säure und Maronen für das Herbstaroma kann man Brokkoli neu entdecken.

Suppe mit Rosenkohl, Champignons und Roquefort-Käse

Rosenkohl ist nicht unbedingt das Gemüse, das man mit Suppe verbindet. In dieser klaren Brühe mit Champignons und Roquefort-Käse kombiniert ist er eine außergewöhnliche Suppeneinlage für besondere Anlässe.