Champignonsuppe mit Kräuter

Champignon-Kräuter-Suppe

Kräuter werten jede Suppe auf und sind gesund. Kerbel, Petersilie und Schnittlauch werden hier zu einer leckeren Champignonsuppe mit Kräutern verarbeitet.

Zutaten

  • 600g weiße Champignons
  • 1 Schalotte
  • 2EL Butter
  • 1L Gemüsebrühe
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Kerbel
  • 200g Schmand

4-6 Portionen
45 Minuten

Zubereitung

  1. Die Kräuter waschen und trocken schütteln.
  2. Kerbel und Petersilie von den Stängeln zupfen. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Von allem etwas für die Garnitur beiseite stellen.
  3. Die Champignons putzen und 500g grob würfeln. Die restlichen Champignons fein würfeln und beiseite stellen.
  4. Die Schalotte schälen und grob würfeln.
  5. Butter in einem Topf zerlassen und die Schalotte darin andünsten.
  6. Die grob gewürfelten Champignons dazugeben, kurz mit andünsten und dann mit Gemüsebrühe ablöschen.
  7. Die Champignons etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  8. Wenn die Champignons gar sind, den Topf von der Hitze nehmen und alles fein pürieren.
  9. Die Kräuter und den Schmand in die Suppe geben und nochmals pürieren.
  10. Die Champignonsuppe mit Kräutern noch einmal kurz erwärmen (nicht kochen!) und dabei die feinen Champignonwürfel hinzugeben.
  11. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nachdem der Schmand in die Suppe eingerührt wurde, darf die Suppe nicht mehr kochen, da der Schmand sonst gerinnt und ausflockt.

Die Champignonsuppe mit Kräutern garniert servieren.

Kommentar verfassen