Rinderbrühe von Fleisch und Knochen

Rinderbrühe kann man klassisch aus Beinscheibe kochen oder eine reine Knochenbrühe zubereiten. Eine Kombination aus beidem dauert zwar solange wie eine Knochenbrühe, ergibt aber eher das Aroma einer Fleischbrühe.

Rinderbrühe mit Markklößchen und Eierstich

Eine Rinderbrühe mit Markklößchen und Eierstich weckt Kindheitserinnerungen an festliches Familienessen und fühlt sich nach Heimat an. Auch heute macht sie sich sehr gut als Vorspeise zu Menüs, da alles gut vorbereitet werden kann.