Kartoffel-Erbsen-Suppe mit Stremellachs

Wer kennt sie nicht, eine Erbsensuppe aus getrockneten Erbsen mit Kartoffeln, Speck und einem Würstchen drin. Für eine etwas edlere Variante, die genauso satt macht und nach Heimat schmeckt, lässt man den Speck weg und nimmt stattdessen Lachs. Daraus wird eine Kartoffel-Erbsen-Suppe mit Stremellachs und Sahnemeerrettich.

Kartoffelsuppe mit Räucherforellen-Filets

Eine Kartoffelsuppe geht immer, daher gibt es heute eine fischige Variante: Kartoffelsuppe mit Räucherforellen-Filets, die durch Zitrone und frischen Meerrettich eine besondere Note bekommt.

Spinatcremesuppe mit Meerrettich

Die Schärfe von geriebenem Meerrettich und das frische Aroma von Zitronenverbene machen aus einer schlichten Spinatcremesuppe etwas Besonderes. 

Scharfe Kohlrabisuppe

Wer Kohlrabi für langweilig hält, hat sie noch nicht mit Meerrettich kombiniert. Als eiskalte, scharfe Kohlrabisuppe ist er das perfekte Abendessen an schwül-heißen Sommertagen.

Rote-Bete-Suppe

Rote-Bete-Suppe bekommt durch Meerrettich eine spannende Note und ist alles andere als ein langweiliges Wintergericht. Das schmeckt das ganze Jahr.