Suppe aus Hartweizengrieß mit Kerbel

Eigentlich ein Arme-Leute-Essen für den Winter, wenn nichts frisches mehr im Vorrat ist. Aber im Sommer mit viel frischem Kerbel wird aus der Suppe aus Hartweizengrieß ein leckeres schnelles Abendessen.

Kerbelsuppe

Kerbel muss man essen, wenn es ihn gibt. Er ist ein Kraut, das wirklich nur im Frühling Saison hat. Sein feiner Anis-Geschmack hebt ihn von anderen Kräutern deutlich ab. Als Topping für Suppen ist er daher als Aroma-Tüpfelchen sehr beliebt, aber bei dieser Kerbelsuppe ist er der Hauptdarsteller.

Mairübchen-Eintopf

Im späten Frühjahr gibt es immer mehr Rübchen in der Gemüseabteilung und auf dem Markt. Besonders Navete- und Mairübchen lachen einen besonders an und was macht man damit? Einen Mairübchen-Eintopf!

Champignonsuppe mit Kräuter

Kräuter werten jede Suppe auf und sind gesund. Kerbel, Petersilie und Schnittlauch werden hier zu einer leckeren Champignonsuppe mit Kräutern verarbeitet. 

Spargelsuppe mit Kerbel

Spargel und Kerbel haben zur gleichen Zeit Saison und sind in dieser Suppe zu einer idealen Kombination vereint. Der Lachs gibt ihr eine besondere Note und die Suppe ist als Cremesuppe genauso wie als klare Brühe ein Highlight.