Thymian-Sahnesüppchen mit Favabohnen

Thymian-Sahnesüppchen mit Favabohnen

Früher wurden dicke Bohnen, wie Favabohnen auch genannt werden, als Tierfutter verwendet. Dabei sind sie sehr lecker, z.B. als Thymian-Sahnesüppchen mit Favabohnen. Favabohnen sind schwer zu bekommen, daher sollte man sofort und reichlich zugreifen, wenn es welche gibt.

Avocado-Erbsensuppe mit Spargel

Avocado-Erbsensuppe mit Spargel

Es ist Spargelzeit! Aber statt den Spargel als Grundlage für eine Suppe zu nehmen, wird er in der Avocado-Erbsensuppe mit Spargel mal die Einlage. Dazu grob gehackte Eier als Topping – das schmeckt nach Frühling.

Chowder mit Garnelen und pochiertem Ei

Garnelen-Chowder mit pochiertem Ei

Als Chowder bezeichnet man in den USA eine Fischsuppe, die dickflüssig oder cremig ist. Eigentlich ist ein Chowder eher ein Eintopf, aber als Garnelen-Chowder mit pochiertem Ei kommt sie ein bisschen leichter daher und eignet sich auch gut als Vorspeise.

Spinat-Reis-Suppe mit Eiertoast

Spinatsuppe mit Reis und Ei

Spinat mit Spiegelei kennt jeder. Heute gibt es davon die Suppen-Variante. Damit es etwas gehaltvoller wird, gibt es eine Spinatsuppe mit Reis. Und wer mag, macht statt des Spiegelei einen Eiertoast als Topping dazu.

Markklößchen

Markklößchen

Bei Markklößchen denkt man immer, dass das bestimmt sehr aufwändig ist. Ist es aber gar nicht. Wenn man sowieso eine Rinderbrühe kocht und man dafür Beinscheibe mit Mark gekauft hat, lassen sich die Markklößchen schnell und einfach nebenbei machen. Und gut aufbewahren kann man sie auch.

Eierstich

Eierstich selber machen

Der eine mag ihn, der andere braucht ihn nicht in einer Suppe: Eierstich. Eine einfache Einlage, die jeder klaren Brühe etwas festliches gibt.