Einfache, schnelle Tomatensuppe

Eine einfache, schnelle Tomatensuppe ohne Schnickschnack – dafür braucht es nur eine Dose Tomaten und die anderen Zutaten finden sich im Dauervorrat.

Zutaten

  • 800g Tomaten aus der Dose
  • 300mL Gemüsebrühe
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2EL Butter
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1TL Tomatenmark
  • 1/2TL Salz
  • frisches Basilikum

4 Portionen
30 Minuten

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden oder würfeln.
  2. Den Knoblauch vierteln und ein wenig andrücken.
  3. In einem Topf die Butter zerlassen.
  4. Zwiebel und Knoblauch zusammen mit dem 1/2TL Salz darin andünsten bis die Zwiebel weich ist. Das dauert etwa 5–7 Minuten.
  5. Den Topf von der Hitze nehmen, die Tomaten und das Tomatenmark dazu geben und alles gut pürieren.
  6. Nach Bedarf Gemüsebrühe dazugeben und gründlich unterrühren.
  7. Das Lorbeerblatt in die Tomatensuppe geben und die Suppe aufkochen.
  8. Bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  9. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tomaten aus der Dose sorgen nicht nur dafür, dass diese Suppe so schnell auf dem Tisch steht. Dosentomaten sind in Südeuropa sonnengereift geerntet und daher aromatischer als Tomaten aus dem Supermarkt oder aus dem heimischen mitteleuropäischen Garten.

So eine einfache, schnelle Tomatensuppe ergibt auch nach Feierabend mit ein bisschen Basilikum bestreut eine leckere warme Mahlzeit.

Dieses Rezept ist ein Beitrag zum #VeggieKochevent – Rezepte mit Tomaten.

Kommentar verfassen