Boeuf Bourguignon

Boeuf Bourguignon

Die Kombination von Rindfleisch und Rotwein gibt in der französischen Küche in jeder Region als eigenes Gericht. Immer etwas anders gewürzt, aber immer stundenlang bei niedriger Temperatur im Ofen geschmort. So auch das Boeuf Bourguignon aus dem Burgund.

Rote-Bete-Suppe mit Meerrettich

Rote-Bete-Suppe mit Meerrettich

Rote Bete hat einen herrlich erdigen Geschmack, der durch Süße von einer Birne und die Schärfe von Meerrettich so richtig zur Geltung kommt. Eine Prise Zimt macht die Rote-Bete-Suppe mit Meerrettich ein kleines bisschen exotisch.

Kürbis-Bohnen-Eintopf mit Kotelett

Kürbis-Bohnen-Eintopf mit Kotelett

Ein deftiger Kürbis-Bohnen-Eintopf mit Stielkoteletts vom Schwein – das macht warm, satt und schmeckt eindeutig nach Herbst. Der Butternut-Kürbis macht es etwas nussig, die Tomaten fruchtig und die Bohnen knackig.

Kürbiscremesuppe mit Birne und Zimt

Kürbiscremesuppe mit Birne und Zimt

Birnen und Kürbisse haben ungefähr zur gleichen Zeit Saison. Was liegt da näher, als beides zu einer Kürbiscremesuppe mit Birne zu kombinieren. Zimt gibt die besondere Aromanote, die schon ein bisschen den Herbst auf den Tisch bringt.

Double Corn Chowder

Double Corn Chowder – doppelter Maiseintopf

Wenn auf dem Wochenmarkt die Maiskolben auftauchen, weiß man, dass nun definitiv Spätsommer ist. Die letzten richtig warmen Tage und schon kühle Abende – das ist die Zeit für Corn Chowder. Die gibt’s heute sozusagen doppelt – nämlich mit einer Maisbrühe als Basis.

Miso-Ramen Spezial mit Chashu, Menma und Ajitsuke Tamago

Miso-Ramen Spezial

Normalerweise wird für einen Miso-Ramen ein Löffel Miso in die gewünschte Brühe aus Huhn oder Schwein eingerührt. Das ist einfach und geht schnell. Doppelt lecker wird es allerdings, wenn man eine dicke Miso-Schweinehack-Paste macht und diese in eine Gemüsebrühe einarbeitet. Vorteil – man hat gleich noch etwas Paste im Vorrat.