Grünkohl-Eintopf mit Roter Bete, Kichererbsen und Orangen-Mandel-Pesto

Grünkohl-Eintopf mit Roter Bete, Kichererbsen und Orangen-Mandel-Pesto – das ist nicht nur vegan, das ist auch super gesund und genau das richtige im Winter.

Zutaten

  • 400-500g Grünkohl
  • 200g Zwiebeln
  • 600g Rote Bete
  • 200-300g Kichererbsen (1 kleine Dose)
  • 20g Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1-2TL Kreuzkümmel
  • 1l Gemüsebrühe
  • 1 Bio-Orange
  • 1-2 Chilis
  • 40g Mandelkerne (auch Blättchen oder Stifte)
  • 2EL Olivenöl
  • 1 kleines Bund Koriandergrün
  • Salz, Pfeffer

30 Minuten für den Grünkohl und 1 Stunde für den Eintopf

4 Portionen zum Sattwerden

Zubereitung

  1. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  2. Den Strunk und die festen Stielen aus dem Grünkohl entfernen.
  3. Die Blätter vom Grünkohl grob hacken und waschen.
  4. Den Grünkohl in das kochende Wasser geben und gute 10 Minuten kochen. Es dürfen auch 15 Minuten werden, aber der Grünkohl sollte noch Biss haben.
  5. Den Grünkohl abgießen und sehr gut abtropfen lassen.
  6. Die Kichererbsen abgießen, gründlich spülen und abtropfen lassen.
  7. Die Zwiebel schälen und würfeln.
  8. Den Knoblauch schälen und fein würfeln.
  9. Den Ingwer schälen und fein reiben.
  10. Die Rote Bete schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Dabei am besten Handschuhe tragen.
  11. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten.
  12. Die Rote Bete, Ingwer und Kreuzkümmel dazugeben, 2-3 Minuten mit dünsten und dann mit Gemüsebrühe ablöschen.
  13. Den Eintopf zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 30 Minuten köcheln lassen.
  14. In der Zwischenzeit die Orange heiß abwaschen und mit einem Zestenreißer die Schale abziehen.
  15. Anschließend die weiße Haut entfernen und die Orange filetieren. Die Orangenfilets würfeln.
  16. Die Chilis waschen, entkernen und grob in Stücke schneiden.
  17. Die Mandeln, die Orangenschale und die Chilis im Mixer zerkleinern.
  18. Die Orangenwürfel unter die Mischung rühren.
  19. Das Koriandergrün waschen, gut trockenschütteln und von den Stängeln zupfen.
  20. Wenn die Rote Bete gar ist, nach und nach den Grünkohl in den Eintopf einrühren.
  21. Anschließend die Kichererbsen dazugeben und kurz erwärmen.
  22. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Orangen-Mandel-Pesto kann man auch in zwei Bestandteilen – die Orangenwürfel und die Orangenschale-Mandel-Mischung – servieren.

Den Grünkohl-Eintopf mit Roter Bete und Kichererbsen auf Teller verteilen und einen Klecks Orangen-Mandel-Pesto darauf geben. Koriandergrün darüber streuen – fertig!

Grünkohl macht ein bisschen Arbeit, lässt sich aber sehr gut einfrieren und aufbewahren. Es lohnt sich also etwas mehr Grünkohl einzukaufen und ihn blanchiert einzufrieren. Dann spart man die Arbeit beim nächsten Grünkohl-Gericht. Und das gibt es ja im Winter bestimmt ;-)!

Schreibe einen Kommentar