Gazpacho

Gazpacho kann aus rohen Zutaten schnell und vor allem ohne Herd zubereitet werden. Tomaten, Paprika und Gurken sind reif, wenn eine kalte Suppe als Erfrischung  von der sommerlichen Hitze genau zur rechten Zeit kommt.

Zutaten

  • 600g Tomaten
  • 2 rote Paprika
  • 1 Salatgurke
  • 1 Chili
  • Olivenöl nach Bedarf
  • Gemüsebrühe nach Bedarf
  • Salz und Pfeffer

4 Portionen

unter 30 Minuten

Zubereitung

  1. Salatgurke waschen, schälen und in Stücke schneiden.
  2. Paprika waschen und in Stücke schneiden.
  3. Tomaten waschen und in Stücke schneiden.
  4. Chili fein hacken.
  5. Das Gemüse in einen Standmixer geben und fein pürieren (alternativ geht auch ein großes Gefäß und ein Stabmixer).
  6. Die Suppe für mindestens eine Stunde kalt stellen.
  7. Ggf. mit etwas kalter(!) Gemüsebrühe verdünnen, wenn das Gazpacho beim Abkühlen zu dickflüssig geworden ist.
  8. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer es alkoholisch möchte, kann einen Schuss Wodka, Gin oder Tequila untermischen.

Das Gazpacho kalt mit Croutons oder Brotchips servieren.

 

Schreibe einen Kommentar