Butternut-Kürbis-Suppe mit Apfel und Berberitzen-Gremolata

Butternut-Kürbis-Suppe mit Apfel und Berberitzen-Gremolata

Auch wenn der Hokkaido-Kürbis leichter zu verarbeiten ist, der leicht nussige Geschmack von Butternut-Kürbis ist jede Mühe wert. Besonders in Suppen kommt das Aroma gut zur Geltung. In der Butternut-Kürbis-Suppe wird das Aroma noch durch Äpfel und Backen gehoben und bekommt mit einer Berberitzen-Orangen-Gremolata einen herb-fruchtigen Kontrapunkt.

Cremesuppe mit Lamm und Pfifferlingen

Cremesuppe mit Lamm und Pfifferlingen

Pilze sind eigentlich typisch für den Herbst. Dabei vergisst man oft, dass Pfifferlinge schon im Sommer Saison haben. Pfifferlinge sind nicht nur eine leckere Beilage zu Fleisch, sie eignen sich auch sehr gut als Einlage für Suppen, wie zum Beispiel einer Cremesuppe mit Lamm und Pfifferlingen

Kohlrabi-Cremesuppe mit Hähnchen-Speck-Spieß

Kohlrabi-Cremesuppe mit Hähnchen-Speck-Spießen

Kohlrabi gibt es rund ums Jahr, aber ehrlich – im Frühsommer schmecken sie am besten. Als Kohlrabi-Cremesuppe mit Hähnchen-Speck-Spießen zubereitet, kommt auch in der Großstadt-Wohnung das Gefühl von Grillen im Garten auf. 

Kerbelsuppe

Kerbelsuppe

Kerbel muss man essen, wenn es ihn gibt. Er ist ein Kraut, das wirklich nur im Frühling Saison hat. Sein feiner Anis-Geschmack hebt ihn von anderen Kräutern deutlich ab. Als Topping für Suppen ist er daher als Aroma-Tüpfelchen sehr beliebt, aber bei dieser Kerbelsuppe ist er der Hauptdarsteller.