Stracciatella mit Grünkohl

Stracciatella mit Grünkohl

Stracciatella bedeutet „kleine Fetzen“ und gibt damit einer beliebten italienischen Suppe ihren Namen, bei der kleine Fetze einer gestockten Ei-Masse in einer kräftigen Fleischbrühe serviert werden. Die klassische Stracciatella ist eher eine Vorspeise. Eine Stracciatella mit Grünkohl und Reis wird aber zu einem kräftigen Eintopf, der satt macht.

Spitzkohlsuppe mit Stremellachs

Spitzkohlsuppe mit Stremellachs

Ein Eintopf der schnell auf dem Tisch steht und damit absolut Feierabend-tauglich ist? Das ist zum Beispiel eine Spitzkohlsuppe mit Stremellachs. Alle Zutaten sind leicht erhältlich und halten sich auch gut einige Tage im Kühlschrank, wenn es mit dem Kochen doch anders kommt, als geplant.

Spitzkohlsuppe mit roter Bete und Steak

Spitzkohlsuppe mit Roter Bete und Steak

Russischer Borschtsch ist ein deftiger Eintopf aus Roter Bete. Heute gibt es die etwas feinere und vor allem schnellere Variante mit Rindersteak und Spitzkohl als Basis. Die Spitzkohlsuppe mit Roter Bete und Steak ist nicht nur lecker und macht satt und warm, sie ist auch noch in weniger als einer Stunde auf dem Tisch und damit absolut Feierabend-tauglich.

Vegetarischer Kotteri-Ramen

Vegetarischer Kotteri-Ramen

Für Ramen werden traditionell Brühen auf tierischer Basis – Schwein und Huhn – verwendet. Aber auch auf pflanzlicher Basis lassen sich aroma-reiche Brühen herstellen, wie die sämige Brühe aus Butternut-Kürbis und Shiitake-Pilzen, die für diesen vegetarischen Kotteri-Ramen verwendet wird.

Birnen, Kraut und Speck

Birnen, Kraut und Speck

Ein Spätsommer-Klassiker herbstlich neu interpretiert: Mit Spitzkohl statt Bohnen gibt es daher Birnen, Kraut und Speck.