Minestra maritata

Minestra maritata

Minestra maritata wird oft missverständlich als italienische Hochzeitssuppe übersetzt. Gemeint ist aber eine klare, nicht sämige Brühe, in der sich viele Zutaten – oft separat gekocht – harmonisch verbinden.

Reis-Kartoffel-Topf mit Brokkolo fiolaro

Reis-Kartoffel-Topf mit Brokkolo fiolaro

Ein dünnes Risotto oder ein dicker Eintopf? Man weiß es nicht so genau. Auf jeden Fall ist ein Reis-Kartoffel-Topf mit Brokkolo fiolaro eine leckere Angelegenheit, wenn man einen Kopf dieser in Deutschland nur selten erhältlichen Kohlsorte ergattert hat.

Kartoffelsuppe mit Karpernäpfeln und Oliven

Kartoffelsuppe mit Karpernäpfeln und Oliven

Kartoffelsuppe mit Karpernäpfeln und Oliven, dazu Rucola und Parmesan – das ist eindeutig die italienische Variante von Kartoffelsuppe. Besonders praktisch: Außer dem Rucola kommen alle Zutaten aus dem Vorrat.

Toskanische Suppe mit Salsicce und Kohl

Toskanische Suppe mit Salsicce und Kohl

Aus der italienischen Küche sind vor allem Pasta und Risotto bekannt. Es gibt aber gerade auch für die kalte Jahreszeit herzhafte Eintöpfe mit kräftigen Brühen, wie diese toskanische Suppe mit Salsicce und Kohl. 

Spargel-Suppe mit Saltimbocca-Involtini

Spargel-Suppe mit Saltimbocca-Involtini

Saltimbocca sind kleine Kalbschnitzel, die mit Parmaschinken und Salbei gebraten werden. Aufgerollt zu kleinen Röllchen werden daraus im Handumdrehen Saltimbocca-Involtini und die schmecken mit grünem Spargel prima als Spargel-Suppe mit Saltimbocca-Involtini.