Schwarzwurzelsuppe mit Pesto aus kandierten Früchten und Petersilie

Schwarzwurzelsuppe mit Pesto aus kandierten Früchten und Petersilie

Frische Schwarzwurzeln machen immer sehr viel Mühe, die aber in jeder Variation durch einen leckeren, nussigen Geschmack belohnt wird. Als Schwarzwurzelsuppe mit Pesto aus kandierten Früchten und Petersilie bekommt das winterliche Gemüse einen süßen und frischen Kontrapunkt.

Rotkohl-Kürbis-Eintopf

Rotkohl-Kürbis-Eintopf

Eine echte Herbst-Winter-Kombination: Rotkohl-Kürbis-Eintopf mit Quinoa, dazu geben Créme fraîche und Kresse säuerlich scharfe Frische. Am besten schmeckt hier Butternut-Kürbis oder ein anderer Muskat-Kürbis.

Champagner-Senf-Schaum

Champagner-Senf-Schaum

Aufgeschäumte Süppchen machen als Vorspeise oder Gruß aus der Küche immer viel her, brauchen aber auch direkt vor dem Servieren Aufmerksamkeit. Ein Champagner-Senf-Schaum besticht geschmacklich zusätzlich mit edlen Zutaten und passt zu jedem festlichen Anlass.

Kichererbseneintopf mit Maronen

Kichererbseneintopf mit Maronen

Maronen machen sich nicht nur als Basis einer Cremesuppe sehr gut, sondern sind auch ein leckeres Topping für andere Suppen und Eintöpfe. Ein kräftiger Kichererbseneintopf mit Maronen ist feierabendtauglich und macht warm und satt.

Klassische Kürbissuppe mit gebratenen Garnelen

Klassische Kürbissuppe mit gebratenen Garnelen

Klassische Kürbissuppe wird nie langweilig und macht sich immer gut als leckeres Abendessen oder farbenfrohe Vorspeise. Kein Schnickschnack nur ein bisschen Schärfe von Ingwer und Chili in der Suppe und Kürbiskerne und Kürbiskernöl als Garnitur oben drauf.

Kürbis-Quinoa-Chili

Kürbis-Quinoa-Chili

Kürbis kann auch scharf: im vegetarischen Kürbis-Quinoa-Chili bringt der Quinoa die krümelige Konsistenz vom Hackfleisch, der Kürbis die Kohlenhydrate von Kartoffeln und die Bohnen – ja, die bleiben wie sie sind.