Fünf Suppenrezepte für das Weihnachtsmenü 2018

Alle Jahre wieder… Es ist soweit, der Endspurt auf Weihnachten ist gestartet und auch dieses Jahr werden Menüs für Heiligabend, die Weihnachtsfeiertage oder auch Sylvester geplant. Suppe ist immer ein geeigneter erster Gang, ist aber besonders in der kalten Jahreszeit ein wunderbar warmer Auftakt. Daher gibt es auch dieses Jahr wieder fünf Suppenrezepte für das Weihnachtsmenü auf dem Suppenblog.

Schwarzwurzel-Cremesuppe mit Safrannocken und Forelle

Schwarzwurzel-Cremesuppe mit Safrannocken und Forelle

Schwarzwurzel-Cremesuppe mit Safrannocken und Forelle ist sicher keine schnelle, einfache Vorspeise, aber dafür eine, die etwas hermacht. Die Suppe lässt sich gut vorbereiten und warmhalten. Die Nocken sollten frisch zubereitet werden.

Winterliche Rotkohlsuppe

Winterliche Rotkohlsuppe

Wer Apfel-Rotkraut als Beilage mag, der wird auch diese winterliche Rotkohlsuppe mit Zimtcroutons mögen. Sie bringt richtig Farbe auf den Tisch und passt auch prima als Vorspeise zu einem klassischen Menü mit Gans, Braten oder Wild.

Schwarzwurzel-Orangen-Cremesuppe

Schwarzwurzel-Orangen-Cremesuppe

Schwarzwurzeln sind ein echtes Wintergemüse und leider mühsam zu verarbeiten. Nichtsdestotrotz ist die Kombination mit frischer Orange zu einer Schwarzwurzel-Orangen-Cremesuppe die Arbeit absolut wert. Eine perfekte Vorspeise für ein winterliches Menü.

Violette Kartoffel-Kokossuppe

Violette Kartoffel-Kokossuppe

Kartoffeln der Sorte Vitelotte noir findet man in den letzten Jahren immer mal wieder im Supermarkt oder beim Gemüsehändler. Die Kartoffeln haben eine sehr intensive Farbe, die sie zu einem echten Hingucker machen. Als violette Kartoffel-Kokossuppe bekommen sie passend zur Farbe mit Kokosmilch noch einen Hauch Exotik dazu.

Vegetarischer Kotteri-Ramen

Vegetarischer Kotteri-Ramen

Für Ramen werden traditionell Brühen auf tierischer Basis – Schwein und Huhn – verwendet. Aber auch auf pflanzlicher Basis lassen sich aroma-reiche Brühen herstellen, wie die sämige Brühe aus Butternut-Kürbis und Shiitake-Pilzen, die für diesen vegetarischen Kotteri-Ramen verwendet wird.